StR Ludwig, Wienerwohnen, Sanierung, Gemeindebau, Credit: David Bohmann - PID

2015 und 2016: Wiener Gemeindebauten werden saniert

23. April 2015 / von / 0 Kommentare

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (SPÖ) stellte den Gemeindebau-Sanierungsfahrplan für 2015 und 2016 vor. Das Ziel: besserer Wohnkomfort für 50.000 BewohnerInnen und neue Arbeitsplätze. Kostenpunkt: 700 Millionen Euro.

Die Stadt Wien saniert in einer großen Offensive 47 Wiener Gemeindebauten. Das kündigte Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (SPÖ) am Mittwoch an. „Mit den aktuell laufenden und in Bauvorbereitung befindlichen Sanierungen schaffen wir nicht nur verbesserten Wohnkomfort für rund 50.000 Bewohnerinnen und Bewohner im Gemeindebau, sondern auch wertvolle Arbeitsplätze für Wien“, sagte er im Zuge der Präsentation.

Aktuell finden in 47 Wohnhausanlagen mit rund 10.000 Wohneinheiten weitreichende Sanierungsarbeiten statt. Bis Jahresende fällt in weiteren 44 Wohnhausanlagen mit etwa 4.700 Wohnungen der Startschuss für umfassende Revitalisierungsmaßnahmen. Darüber hinaus sind für 2016 schon heute weitere 35 Projekte mit rund 5.200 Wohnungen in Vorbereitung.

Schwerpunkte: Energieverbrauch senken und Barrierefreiheit verbessern

Die Stadt Wien setzt dabei verstärkt auf thermisch-energetische Maßnahmen, um den Energieverbrauch zu senken. So können allein durch die in den vergangenen fünf Jahren fertiggestellten Sanierungen von 123 Wohnhausanlagen mit 21.616 Wohneinheiten eine Energieeinsparung von 83,5 Gigawattstunden pro Jahr erreicht werden. „Diese Maßnahme nützt nicht nur der Umwelt, sondern vor allem unseren Mieterinnen und Mietern, die dadurch spürbar geringere Heizkosten haben und noch mehr Wohnkomfort“, hält Wiener Wohnen-Direktor Josef Neumayer fest.

Im Zuge der Sanierungen werden auch  Maßnahmen für eine verbesserte Barrierefreiheit gesetzt, etwa durch Aufzugsneubauten. „Die Sanierung der Gemeindebauten wird auch in den kommenden Jahren ein zentraler Schwerpunkt der Aufgaben bei Wiener Wohnen sein. Die weitere Steigerung des Komforts sowie der Wohn- und Lebensqualität steht dabei im Interesse der Bewohnerinnen und Bewohner stets im Vordergrund“, betont Wiens Wohnbaustadtrat Ludwig abschließend.

Foto: © PID/Bohmann

Kommentieren


6 × 8 =