Direktion der Volkshochschulen

Wienblicke

17. November 2015 / von / 0 Kommentare

Der Vergleich macht sicher, heißt es. Also vergleiche ich:

Kolumne: VHS Wien-Geschäftsführer Mario Rieder

Das Bahnunternehmen ÖBB, dessen Chef Christian Kern hat in den letzten Wochen Leadership bewiesen, indem er Verantwortung für das Land über reine Profitinteressen gestellt hat. Dessen MitarbeiterInnen haben dafür gesorgt, dass die Bahnhöfe und Züge allen NutzerInnen ausreichend und konfliktfrei zur Verfügung stehen, egal ob für PendlerInnen, UrlauberInnen, Geschäftsreisenden oder Flüchtlingen. Und das mit Menschlichkeit und großartiger Organisations- und Kommunikationskompetenz.

Und dann jenes Bahnunternehmen, das nur geringe Teile dieser Aufgaben zu tragen hatte, nun aber unverschämt versucht, billigen Profit aus der Situation zu schlagen und zugleich noch den ÖBB eins auszuwischen. Und nicht zurückschreckt, Flüchtlinge zu diffamieren, sie würden Bahnhöfe verdrecken und eine Gefährdung der Sicherheit darstellen.

Wem ich mehr vertraue, als Unternehmen zu einer guten Zukunft unseres Landes beizutragen? Der Vergleich macht tatsächlich sicher.

 

Foto © VHS Wien

Kommentieren


8 + = 12