Pressefoto_FOOTPRINT

NGO-Weihnachtsdinner und Live-Musik gegen Frauenhandel

30. November 2015 / von / 0 Kommentare

Die NGO FOOTPRINT lädt am Samstag., 5. Dezember 2015 um 17 Uhr zum Weihnachtsdinner in den Verein ein (Anmeldung unter: events(AT)footprint.or.at). Im Fokus liegt die Spendensammlung für die angestrebten NGO-Projekte 2016. Neben einem Treffen mit dem Vorstand wird es Live Acts von „Leckerbissen“ und „Tanja Mizie“ geben. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder, Interessierten sowie diverse Persönlichkeiten der Öffentlichkeit.

Live Acts, Hobbykabarettist und Tombola

Nach einer Begrüßung durch den Vorstand und der Buffeteröffnung folgt eine Tombola, ein Hobbykabarettisten und Live Musik. Das Acoustic-Duo „Leckerbissen“ ist seit 2014 vor allem bekannt aus der ORF-Show „Die große Chance“. Die junge Wiener Sängerin „Tanja Mizie“ wird mit ihren Songs ebenfalls für Stimmung sorgen.

Spenden für neue Vereins-Angebote

Die empfohlene Mindestspende liegt bei 20 Euro, der Erlös wird für Angebote des Vereins genutzt. Es sollen die kostenlose Rechts- und Sozialberatung aufrechterhalten und ein Ausbau der Sportkurse und anderer Projekte ermöglicht werden. Auch die Deutsch- und Sportkurse können Klientinnen ohne Anmeldung und kostenlos nutzen und bedürfen neuer Materialien.

Grundsätzliches zum Verein

Die NGO unterstützt Frauen, die in ein Netz von Menschenhandel und Gewalt geraten sind. Sie werden zu Zwangsprostitution, ausbeuterischen Dienstleistungen und Eheverhältnissen gezwungen. FOOTPRINT hilft mit einzigartigen Angeboten, etwa kostenloser Rechts- und Sozialberatung, Deutschkurse und Vermittlung an Frauenhäusern oder Arbeitsstellen. Die Sportkurse werden auch für Auswärtige angeboten und helfen bei der Integration. Das Ziel des Vereins ist den Betroffenen eine (Re)-Integration in die österreichische Gesellschaft zu ermöglichen.

 

Foto © Julia Brandstätter


Kommentieren


1 × = 6