Polkov

Von Polkov bis Plattenladen

16. Dezember 2014 / von / 0 Kommentare

Von CDs bis Shops: Wir zeigen euch die Werke junger MusikerInnen, DesignerInnen und UnternehmerInnen aus Wien. Eine Fundgrube interessanter Dinge. Made in Vienna natürlich.

Polkov

Eigentlich war es absehbar, dass dieses Album großartig wird. Neben Polkovs Mastermind Laurenz Jandl besteht die Band nämlich auch noch aus MusikerInnen, die man sonst aus Formationen wie Stereoface, Farewell Dear Ghost oder Marta kennt. Charmante Melodien, Texte zum Zuhören, erwachsener Pop gewürzt mit durch Pedal Steel Guitar getragenem amerikanischem Flair. (Foto: © Alex Krischner)

Pdf Trio - Moos

Das erste Album von Philippe Forestier, Oliver Deutsch und Peter Pussarnig ist diesen Herbst auf dem Independent Label Duzz Down San erschienen. „Moos“ verbindet die Klänge von Streichinstrumenten aus Indien und Indonesien mit Stimmen aus der Mongolei und Rhythmen aus der afrikanischen Savanne und vermischt diese Klangfarben mit Beats und analogen Synthesizer-Klängen. Entstanden ist ein wunderbar warmer Sound. (Foto: Anita Brunnauer)

Olympique

Endlich ist das Album der Salzburger Rock Band Olympique da – mehrere Single-Vorboten inklusive aufwendiger Videos  - Ivory, No Estate To Remind oder The Reason I came - haben das Warten fast unerträglich gemacht. Mit einer exklusiven Show im Café Leopold im Museumsquartier wurde eben dieses Warten beendet, die Tour folgt im Februar und März nächsten Jahres. Olympique ist Stadionrock aus Österreich: schön, laut und dramatisch. Absolut hörenswert!

Konea Ra

Das Wiener Down-Beat Duo Konea Ra hat diesen Herbst ihr zweites Album „Konea Ra“ herausgebracht. Auf dem gleichnamigen Album der Sängerin Stephanie Zamanga und des Produzenten Matthias Cermak finden sich entspannende und wohlige Sounds. Die intimen Texte der Songs sind Freunden, Familienmitgliedern und wichtigen Bezugspersonen gewidmet. 

DJ Kompact - Extended Play

Nintendo trifft auf Synthesizer. Das Konzept-album „Extended Play“ von DJ Kompact wurde komplett auf einem Nintendo DS programmiert und produziert. Der Longplayer mit 18 Tracks versammelt insgesamt acht MCs aus Europa und den USA. Die ersten beiden Single-Auskopplungen „Trees“ und „Gameboys“ wurden passend zur Produktion in Game-Videos visualisiert.

 

Soundkonstrukt

Hinter Soundkonstrukt stecken die drei Musiker, Produzenten und Tontechniker Benjamin Zangerl, Lukas Ljubanovic und Christoph Böck. Musik, Ton oder Sprache geben die Tonalität für das, was Menschen bewegt. Menschen mithilfe von Sound aktiv zu inspirieren und gestaltend zu prägen sind das Geheimnis und die Profession des Teams der Soundkonstrukt Studios. Egal ob Komposition, Sprach- oder Außenaufnahme: in den beiden Tonstudios des Trios ist man immer gut aufgehoben!

www.soundkonstrukt.com

Recordbag

Sylvia Bendikter und Andreas Voller betreiben seit 2004 den Plattenladen „Recordbag“ im sechsten Wiener Gemeindebezirk. Im Recordbag finden sich Klassiker neben Neuerscheinungen, die Genres reichen von Pop und Rock über Singer-Songwriter und Punk Musik. Neben dem Verkauf von internationaler und nationaler Musik unterstützen die BesitzerInnen auch lokale KünstlerInnen, wie z.B. die Wiener Band FREUD und verkaufen Shirts, Buttons und Poster.

www.recordbag.at

Shop Around the Corner

Fashion, Flair und Friends ist das Motto des Shops Around The Corner. Am 7. November 2014 wurde das trendige Modegeschäft von Gigi Stemmo eröffnet. In einem gemütlichen Wohnzimmerambiente wartet First und Second Hand Kleidung in ihrem Shop auf neue BesitzerInnen. Also kommet, shoppet und  genießet!

www.shoparoundthecorner.wien

Beans

Das Beans ist ein gemütliches Kaffeehaus im 3. Bezirk. Die Besitzerin Doris Schlegl bietet hier 42 Kaffeesorten aus der ganzen Welt an. Die unterschiedlichen Kaffeebohnen sind im gewöhnlichen Einzelhandel nicht erhältlich. Außerdem wird Dir dein Kaffee ganz nach deinen Vorlieben und Wünschen zubereitet. Das Café bietet neben einer entspannten Atmosphäre zum Genießen auch einen Shop. Hier gibt es die vielfältige Auswahl an Kafffeesorten für den Wohlgeschmack daheim. Wer den perfekten Kaffee zuhause richtig zubereiten möchte, kann an einem der begehrten Barista Kurs des Beans teilnehmen.

www.beans.at

Mit der Wiener Sprachen App kannst du mithilfe von 5.000 Hördateien in acht Sprachen Phrasen des Alltags schnell und unkompliziert in jede Richtung übersetzen. Die App spiegelt einen Teil der Sprachenvielfalt Wiens wider. In den Sprachen Bosnisch, Deutsch, Kroatisch, Kurdisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch und Türkisch können Begriffe und Phrasen angehört und per E-Mail oder SMS verschickt werden. Als Besonderheit übersetzt die App nicht nur in jede dieser Sprachen, sondern auch ins Wienerische!


Kommentieren


1 × 3 =