2 AllUp Cycled

Made in Vienna: Aus alt wird neu

08. Februar 2015 / von / 0 Kommentare

Von CDs bis Shops: Wir zeigen euch die Werke junger MusikerInnen, DesignerInnen und UnternehmerInnen. Eine Fundgrube interessanter Dinge. Made in Vienna natürlich.


Huhnmensch - Nicht Alles Was Flügel Hat Fliegt

Huhnmensch – halb Huhn, halb Mensch, sind Emil F., Stanley Stiffla und Huhnmensch himself. Die Debüt-LP „Nicht Alles Was Flügel Hat Fliegt“ ist ein 17 Track starkes Rap-Album, das aus dem Leben der drei verlorenen Nomaden erzählt. Die Lebenswelt von Huhnmensch besteht aus Rückschlägen, Frustration, Hoffnung und Konsternation. Auf ihrem Album werden sie
von zahlreichen Featuregästen begleitet. (Foto: © Alex Krischner)

Bilderbuch - Schick Schock

Bilderbuch ist derzeit eine der erfolgreichsten österreichischen Bands. Am 20. Februar erscheint, nach über einem Jahr, endlich das langerwartete Album SCHICK SCHOCK auf ihrem eigenen Label „Maschin Records“. Die Vorab-Singles „Maschin“, „OM“ oder „Spliff“ haben schon unter Beweis gestellt, wie großartig das neue Album sein wird. Auf ihrem dritten Studioalbum feiern Bilderbuch hedonistisch und funky das eigene Ich.

P.tah, Mirac, Testa -Xanax

Die beiden MCs P.tah und Mirac haben sich wieder zusammen ins Studio gesetzt, Beats gebaut und Raps dazu geschrieben. Innerhalb des letzten Jahres entstanden fünf Songs, die ihre gemeinsame Liebe zur Bassmusic widerspiegeln und sich inhaltlich verschiedenen Formen der Angst widmen. Testa unterstützt die beiden live und mit vorbildlich gesetzten Effekt- sowie Vocal-Cuts. „Xanax“ ist konsequent, kompromisslos und angstbefreiend. Am 20. Februar erscheint die EP auf dem Label Duzz Down San.

Szenario - Wonder Fool

Der Wiener Musiker Szenario veröffentlicht seit 2006 stetig Alben mit österreichischen KünstlerInnen. Diesen Winter erschien sein neues Album „Wonder Fool“. Auf dem 10 Track Album treffen verträumte Sphären, warme Bässe und Film-Sprach-Samples auf dichte, treibende Beats, die das Album zu einem zurückgelehnten, zeitlosen Instrumental-HipHop-Hörerlebnis machen.

Catastrophe & Cure - Undeniable/Irresistible

Das neue Album „Undeniable/Irresistible“ von Catastrophe & Cure kann nach dem gleichnamigen Titeltrack laut FM4 nur eines der besten Alben aus Österreich im Jahr 2015 werden. Ihr Sound ist ein Mix aus elektronischen Klängen, Gitarrensound, Synthie-Bässen, trockenen Beats und der unverwechselbaren Stimme von Frontmann Johannes Eder.

Der Hafenjunge bringt Hamburg nach Wien. Die Grafikagentur in der Esterhazygasse bietet seinen BesucherInnen maritime Designs, eine gemütliche Kneipe und einen Design-Shop. Auf der Speisekarte findet man Franzbrötchen, Kekse und Hot Dogs, das beliebte Astra Bier, Fritz Kola und Selters. Im Designshop verkauft der Kapitän Geschenkideen mit Hamburgflair, wie z.B. von Designer-Innen gestaltete Bücher und Keramik. Aber auch ein Flaschenpost-Set und die beliebten Astra-Kissen-Hocker – handgefertigt und in limitierter Auflage. Vorbeischauen lohnt sich! www.hafenjunge.com (Foto: © Julian Schrittwieser)

Aus alten Gegenständen entstehen neue witzige, originelle oder elegante Produkte, die sich bestens als Geschenkideen oder als Einrichtung für die eigene Wohnung eignen. Das Sortiment des AllUpCycled-Shops reicht von umgestalteten Möbelstücken, Schallplatten-Uhren bis zu Lampen aus PET Flaschen. Rita Jelinek, die Betreiberin des Shops, verwendet für ihre Kunstwerke Industrieabfälle. Alle Produkte werden umweltfreundlich und ressourcenschonend hergestellt. www.allupcycled.biz

19 verschiedene Säfte mit ausgefallenen Namen, wie Banana Joe (Birne, Banane und Kiwi), Golden Girl (Apfel, Karotte und Ingwer) oder die Iron Lady, ein Mix aus Spinat, Äpfeln und Ananas, leckere frisch zubereitete Ciabattas und Kaffee erfreuen in der Juice Factory deinen Gaumen. Das Ziel der drei InhaberInnen: Ein „Mundvoll Glück“ für alle Wiener-Innen. www.juicefactory.at

Die Brunnenpassage im 16. Bezirk bezeichnet sich als KunstSozialRaum. Hier können Menschen unterschiedlicher Herkunft an verschiedenen Kunstprojekten teilnehmen und sich kennenlernen. Die Auswahl an Projekten reicht von Tanz-, Musik- und Theaterkursen bis zu gemütlichen Kinoabenden. Die Brunnenpassage ist der Meinung, dass jeder Mensch einen Zugang zur Kunst haben sollte, um so die eigene Identität zu finden, auszuleben und die Gesellschaft mit kultureller Vielfalt zu bereichern. Und das Beste - die Teilnahme an allen Veranstaltungen in der Brunnenpassage ist kostenlos! www.brunnenpassage.at


Kommentieren


4 × = 16