frameout__c__Christoph_Storn

frame[o]ut – digital film festival im MuseumsQuartier

08. Juli 2015 / von / 0 Kommentare

Am 10. Juli 2015 ist es wieder soweit: Das frame[o]ut Festival startet zum 8. Mal und verwandelt das MuseumsQuartier Wien in den Sommermonaten erneut in eine Filmhochburg. Bis 29. August 2015 können Cineasten jeden Freitag und Samstag Open Air und bei freiem Eintritt brandneue Filme bestaunen.

In Kooperation mit der österreichischen Plattform „ FC Gloria Frauen Vernetzung Film“ steht das frame[o]ut dieses Jahr ganz im Zeichen des Themenschwerpunkts „Frauen & Film“. Der Fokus liegt dabei auf dem filmischen Schaffen österreichischer Regisseurinnen und Künstlerinnen. Den Auftakt bildet der Dokumentarfilm „Tough Cookies“ (AT 2014, 80 Min.), der zur Eröffnung am 10. Juli 2015 in Anwesenheit der Regisseurin Ruth Kaaserer präsentiert wird.

Programmschwerpunkte

Das filmische Angebot ist auch in diesem Jahr breit gefächert: über Dokus und Spielfilme bis hin zu Experimentals ist alles im Programm vertreten. Die Programmschiene „IF SHE CAN SEE IT,  SHE CAN BE IT” etwa zeigt neue und ausgewählte Filme von Andrina Mračnikar ( „Ma Folie“, AT 2015, 99 Min.), July Jung („A Girl at My Door“, KR 2014, 120 Min.), Leah Meyerhoff („I believe in Unicorns“, USA 2015, 120 Min.) sowie eine Personale von Katrina Daschner. Die Regisseurinnen und Künstlerinnen werden bei den Vorstellungen ebenfalls anwesend sein. Ergänzt wird das Programm unter anderem durch Themenabende zu „Streetart“ , der aktuellen „Asylproblematik“ sowie zu „Action Filmen“.

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit dem „Architekturzentrum Wien“ und der ArchitektInneninitiative „wonderland – platform for european architecture“. An sechs Abenden wird hier unter dem Motto „Obdach, Wohnen und die Entstehung von Stadt“ ein bunter Mix aus Kurz-, Essay- und Dokumentarfilmen vorgestellt.

Facts:

  • frame[o]ut – digital summer screenings in Koproduktion mit dem MQ
  • 10. Juli-29. August 2015
  • Jeden Freitag und Samstag ab 21 Uhr sowie mittwochs am 12. und 19. August
  • Hof 8 an den Boulbahnen und Staatsrathof, bei Schlechtwetter: ARENA, Raum D, quartier 21, Alte Halle
  • Freier Eintritt!

Mehr Infos auf www.mqw.at

Foto © Christoph Storn


Kommentieren


+ 3 = 7