Weihnachtseinkäufe

Endspurt beim Weihnachtsshopping

18. Dezember 2015 / von / 0 Kommentare

Weihnachten steht vor der Tür und etliche Wienerinnen und Wiener sind noch auf der Suche nach den passenden Geschenken. Viele nutzen daher noch das letzte Wochenende vor Heiligabend, um ihre Einkäufe zu erledigen.

„Wenn das Wetter nicht kippt, kann sich der Wiener Handel auf ein rekordverdächtiges 4. Adventwochenende und viele Late-Shopper in den Tagen vor Weihnachten einstellen“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien. Und tatsächlich: Laut einer Konsumentenumfrage der Wirtschaftskammer Wien werden an diesem Wochenende 550.000 Wienerinnen und Wiener noch schnell ihre Geschenke besorgen. Zum Vergleich: Das sind um 10.000 Menschen mehr als letztes Wochenende und um 60.000 Menschen mehr als am Vergleichswochenende 2014. Dementsprechend hoch sind auch die Umsatz-Erwartungen, für den heutigen Freitag und morgigen Samstag wird mit rund 65 Mio. Euro gerechnet.

Divergentes Kaufverhalten

Ein interessantes Detail hierbei ist, dass heute vor allem die Altersgruppe der 15-39-jährigen ihre Geschenke besorgt, während die Wienerinnen und Wiener über 40 Jahre lieber den Samstag für ihre Weihnachtseinkäufe nutzen. Wer den überwiegenden Teil seiner Präsente erst jetzt kauft, zählt zu den sogenannten Late-Shoppern. Diese Gruppe ist heuer – wider dem jahrelangen Trend – stark gewachsen: mehr als ein Drittel der Wienerinnen und Wiener geht erst spät auf Einkaufstour. Kurz vor Weihnachten werden vor allem noch Geschenke für die Partnerinnen und Partner sowie für Eltern, Freunde und Bekannte gesucht.

 

Foto © Thinkstock

Kommentieren


6 + 6 =