ATT00013

WIEN LEBT feiert die Schönheit der Stadt

24. Juni 2015 / von / 0 Kommentare

Die Veranstaltungsreihe WIEN LEBT präsentiert in innovativen Projekten auf unterschiedlichste Art und Weise die Schönheit Wiens.

WIEN LEBT – dahinter stecken die kreativen Köpfe von space and place. Im Fokus der Projektreihe stehen die urbanen Plätze und die sozialen Räume Wiens. Wie bereits im letzten Jahr, schlug WIEN LEBT seine Zelte auch heuer wieder in Hernals auf.  Dieses Mal unter dem Motto „Schönheit im urbanen Raum“. Dabei geht es aber nicht um ein konventionell konstruiertes Bild von Schönheit, sondern um eine lebenswerte, sozial gerechte und durchmischte Stadt mit aktiven Bewohnerinnen und Bewohnern. Diesen zentralen Aspekten urbanen Lebens nahm sich WIEN LEBT nun in rund 20 vielfältigen Projekten aus verschiedensten Perspektiven an.

Projekt REGEN.WALD

Besonders eines dieser Projekte ist ein Hingucker: die Rauminstallation REGEN.WALD am südlichen Teil des Dornerplatzes. Den gesamten Juni und wahrscheinlich auch noch länger sind hier etwa 240 Regenschirme an einem Drahtseil befästigt, die den Platz in ein neues Licht rücken. Durch die Schirme entsteht ein lichtdurchlässiges Dach, das mitten im urbanen Raum Intimität schafft.

Mehr Infos auf spaceandplace.at

Foto © Sebastian Phillip

Kommentieren


9 − 7 =