ONLINE L14_2015

Die L14 Bildungs- und Berufsinfotage

20. November 2015 / von / 0 Kommentare

Noch bis morgen, Samstag, den 21. November 2015, laufen die L14 Bildungs- und Berufsinfotage der AK Wien.

Die L14 Bildungs- und Berufsinformationstage sind eine Kooperation zwischen der AK Wien und dem Wiener Stadtschulrat. Ziel der Messe, die sich speziell an 13- bis 14-Jährige Schülerinnen und Schüler richtet, ist, die richtige Entscheidung bezüglich der weiteren Ausbildung zu treffen. Oft ist es für Jugendliche nicht leicht, ihre Wunschschule oder eine geeignete Lehrstelle zu finden. Hier setzt die L14 an: Bei den zahlreichen Infoständen, Vorträgen und Workshops können sich die Besucherinnen und Besucher über weiterführende Schulen, Lehrausbildungen und Berufe informieren. Zudem kann bei einem Berufsinteressenstest herausgefunden werden, welches Berufsfeld zu einem passt.

Berufsorientierung an mehr Schulen schaffen

„Das Interesse an Berufsinfo ist enorm“, erklärt AK Präsident Rudi Kaske bei seinem Messerundgang mit Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek und der amtsführenden Wiener Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl. Und tatsächlich: Insgesamt werden etwa 8.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Kaske wünscht sich aber auch an den Schulen eine verstärkte Berufsorientierung sowie mehr gute Ausbildungsplätze durch eine Qualitätsoffensive in der Lehre. In der Neuen Mittelschule ist Berufsorientierung bereits ein eigenes Unterrichtsfach, Kaske fordert dies auch für die Unterstufe Gymnasium. „Die Jugendlichen sollen Schritt für Schritt zum Wunschberuf kommen. Dabei unterstützen wir die Schulen auch mit eigenen Materialien“, so der AK Präsident weiter.

 

Facts:

Die L14 Bildungs- und Berufsinformationstage finden noch bis 21. November 2015 bei freiem Eintritt im AK Wien Bildungszentrum, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, statt.

Alle Informationen auf: http://www.L14.at

 

Foto © Lisi Specht

 


Kommentieren


6 + = 11