ThinkstockPhotos-500669179

Open Air:
Arena Sommerkino 2015

07. August 2015 / von / 0 Kommentare

Auch dieses Jahr lädt das Arena Sommerkino zu gemütlichen Stunden im Freien ein. Noch bis zum 31. August bietet das Open-Air Kino in der Baumgasse 80 (1030 Wien) wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Filme wie A Girl Walks Home Alone At Night (USA), das ewige Leben (Österreich) oder Possession (Frankreich, Deutschland) stehen auf dem Programm und können im Liegestuhl oder von der Bühne aus unter freiem Himmel angesehen werden.  Die Filmauswahl bietet ein vielseitiges Programm, das wohl jede Cineastin und jeden Cineast zufrieden stellt.

Auch was das Wetter angeht, hat das Arena Sommerkino für alle Fälle vorgesorgt: auch bei Schlechtwetter kann man die Filme auf der überdachte Bühne im Trockenen genießen . Im Notfall werden die Vorführungen in die große Halle verlegt. Auch die 400m² große Wiese bietet weitere Liege- und Sitzgelegenheiten. Einlass ist ab 20:00 Uhr.

Das Filmprogramm des Arena Sommerkinos (Start 21:30 Uhr):

  • Dienstag, 11. August: “It Follows” (USA 2014, 80 Min, OmU. Regie: David Robert Mitchell)
  • Mittwoch 12. August: “Das ewige Leben” (Österreich, 2014, 123 min., Regie: Wolfgang Murnberger)
  • Donnerstag, 13. August: “An Open Secret” (USA, 2015, OV, 99 min., Regie: Amy Berg)
  • Sonntag, 14. August: “CitizenFour” (Deutschland, USA 2014, OmU, 114 min., Von Laura Poitras)
  • Montag, 17. August: “The Color of Noise” (USA 2015, 120 Min., OF)
  • Donnerstag, 20. August: “Das Ding aus der Mur Zero” (Österreich, 2015 Von: David Hehn und Daniel Josef Rossmann)
  • Freitag, 21. August: “The Deepest Depths Of The Burrow” (Österreich, 2012. Idee und Ausführung: Atzgerei/Atzgerei Productions, Drehbuch und Regie: Christopher Sturmer, Michael Tripolt)
  • Sonntag, 23. August: “German Angst” (Deutschland, 2015, 114 min. Regie: Jörg Buttgereit, Michal Kosakowski, Andreas Marshall)
  • Montag, 24. August: “Blut muss fliessen – Undercover unter Nazis” (Deutschland, 2014, 87 min. Produktion: Peter Ohlendorf)
  • Dienstag, 25. August: “Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis” (USA, 2014, OmU, 117 min. Regie: Dan Gilroy)
  • Mittwoch, 26. August: “A Girl Walks Home Alone at Night” (USA, 2014, Deutsche Fassung, 99 min., Regie: Ana Lily Amirpour)
  • Donnerstag, 27. August: “Bronson” (GB 2008, OmU, 92 Min. Regie: Nicolas Winding Refn)
  • Samstag, 29. August: “Cat Video Festival”
  • Sonntag, 30. August: “Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach” (Schweden 2014, Deutsche Fassung, 100 min. Regie: Roy Anserson)
  • Montag, 31. August: “Possession” (Frankreich, Deutschland 1981, OmU, 124 min., Regie: Andrzej Zulawski)

 

Foto © Thinkstock

Kommentieren


× 7 = 21